Kontakt

info{at}eassessmentnrw.de

oder

Ansprechpartner_innen zu speziellen Themenbereichen

E-Assessment NRW

ist ein Verbundprojekt der Universität Paderborn, der Universität Duisburg-Essen, der Bergischen Universität Wuppertal, der Hochschule Niederrhein und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe im Auftrag der Prorektoren und Vizepräsidenten für Studium und Lehre der Universitäten und Hochschulen in NRW. Das Projekt wird vom Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MIWF) gefördert.

 

Leitideen des Projektes

  • Entwicklung hochschulübergreifender Handreichungen und Handlungsempfehlungen zum Thema E-Assessment, um Hindernisse auszuräumen, Akzeptanz zu unterstützen und solide Grundlagen zu schaffen
  • Intensivere Vernetzung zwischen den E-Assessment-Akteuren in NRW zu fördern

[mehr]

Hinweis

Unterstützung zum Thema E-Learning in seiner ganzen Breite finden die Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen beim Netzwerk E-Learning NRW.

 

 

Suche

Aktuelles

  • Programm für e-Prüfungs-Symposium (ePS) und Teaching is Touching the Future (TiTtF) veröffentlicht
    Für das am 29. & 30.09.2016 an der RWTH Aachen stattfindende ePS/TiTtF wurde nun das Programm...[mehr]
  • Übersicht zu E-Assessment-Software an Hochschulen in NRW um FHs erweitert
    Nach einer Umfrage an den FHs und der anschließenden Recherche wurden die Tabellen mit der für...[mehr]
  • Rechtsgutachten zu E-Assessments fertiggestellt
    Das "Gutachten über den Einsatz von E-Assessments an Hochschulen" wurde Ende Juni von...[mehr]
zuletzt bearbeitet am: 25.04.2016